Wie man eine WordPress-Website mit KI Erstellt – Anleitung

von Aktualisiert am: 11 Mrz, 2024

Hinweis: Ich erhalte möglicherweise eine Provision, wenn Sie ein in diesem Artikel erwähntes Produkt kaufen. Das hilft mir, solche kostenlosen Inhalte zu erstellen.

In diesem Artikel werde ich Ihnen zeigen, wie Sie eine WordPress-Website mit KI von Grund auf erstellen können.

Bevor wir anfangen, möchte ich darauf hinweisen, dass Sie sich noch um Dinge wie die Auswahl und Registrierung eines Domainnamens und den Kauf von Webhosting kümmern müssen. Sie können einen Blick auf meine andere detailliertere Anleitung werfen, die all diese Dinge erklärt. Sie müssen jedoch Schritte wie das Erstellen des Designs für die Website (nur im zweiten Fall möglich – weiter unten erklärt) und das vollständige Generieren von Bildern und Text mit KI durchführen.

Und ich werde zwei Möglichkeiten erklären, dies zu erreichen. Der erste ist mit dem Theme Divi und seinen leistungsstarken KI-Tools. Die zweite ist die Verwendung von ZipWP AI, einem WordPress-Tool. Also legen wir los:

 

Wie man eine WordPress-Website mit KI Erstellt

 

1. Erstellen einer WordPress-Website mit Divi AI

Beachten Sie, dass Sie, um die Funktionen von Divi AI nutzen zu können, eine fortschrittlichere Divi-Lizenz erwerben müssen, die auch die Divi AI-Funktionen enthält (weitere Informationen zum Preis von Divi finden Sie hier). Oder Sie kaufen eine Divi-Lizenz separat und kaufen dann das Divi AI-Paket als Ergänzung kaufen.

Obwohl Sie Ihre WordPress-Website mit Divi AI erstellen werden, benötigen Sie dennoch einige Kenntnisse darüber, wie Divi-Layouts, -Abschnitte, -Warteschlangen und -Module funktionieren. Dies ist jedoch recht einfach zu erlernen, zum Beispiel mit meinem YouTube-Video-Tutorial (dies auf Spanisch).

Danach können Sie die KI-Tools von Divi verwenden, um Inhalte zu generieren; Texte und Bilder mit Ihrer KI-Engine. Sie können sich auch dieses Video ansehen, um zu sehen, wie der Divi AI-Bildeditor funktioniert. Ich bin überrascht, wie und was man damit im Divi Builder machen kann.

Der nächste Schritt besteht darin, Ihre Layouts mit dem Divi-Builder zu erstellen. Dies muss jedoch nicht manuell erfolgen. Sie können einige vordefinierte Divi-Bildschirme kaufen, zum Beispiel eines dieser Designs. Sie sind nicht teuer.

Abschließend möchte ich noch erwähnen, dass ich einfach den Divi Builder (ohne Divi AI) verwende und manuell die kostenlosen Versionen von ChatGPT, Bing Copilot und/oder Google Gemini (man kann auch Surfer SEO, ein kostenpflichtiges Tool, verwenden) für den Text und Canva für die Bilder kombiniere. Und ich kopiere die Ergebnisse einfach direkt in den visuellen Builder von Divi. Dieser Prozess ist etwas komplizierter, aber es ist nicht nötig, die WordPress-Datenbank mit allen KI-Funktionen und -Produktionen zu füllen.

Ich verwende auch andere KI-Tools, wie zum Beispiel Quillbot für Grammatikkorrekturen. Und ich versuche auch, Texte manuell zu schreiben, wenn es möglich ist, da es scheint, dass Google immer noch menschlich geschriebene Inhalte bevorzugt. Tipp: Sie können ein Tool wie Originality AI verwenden, um zu überprüfen, ob Ihre Inhalte originell sind oder von einer KI geschrieben wurden.

2. Erstellen einer WordPress-Website mit ZipWP AI

Die zweite Möglichkeit, die ich hier erwähnen möchte, um eine WordPress-Website mit künstlicher Intelligenz zu erstellen, ist mit einem Tool namens ZipWP. Ich war buchstäblich sehr überrascht von diesem Tool. Ich habe es getestet und eine einfache WP-Website in nur wenigen Minuten erstellt (ich denke, ich könnte es in 10 Minuten schaffen). Und ich habe sogar einen ChatGPT-Api-Key benutzt, um die Beschreibung meiner KI-Website mit diesem Tool zu generieren. 🙂

Es funktioniert wie folgt: Sie müssen sich nur auf der ZipWP-Website registrieren, die Details Ihrer Website eingeben, wie z.B. die Art Ihres Unternehmens (in meinem Fall eine Pizzeria) und eine kurze Beschreibung Ihres Geschäfts. Anschließend können Sie einige Bilder für die Website auswählen, die auf der Beschreibung Ihres Unternehmens basieren. In meinem Fall waren das Bilder von Pizza, Pizzaofen, Pizza backen und Leute, die in einer Pizzeria sitzen. Dann habe ich ein paar Bilder ausgewählt und auf „Weiter“ geklickt. Und das war alles. Eine schöne Website wurde für mich von einer künstlichen Intelligenz erstellt. Im Folgenden sehen Sie einen Screenshot davon, wie sie aussah:

 

Mit KI erstellte Website

 

Nach diesem Schritt erhalten Sie auch die Registrierungsdetails für diese temporäre WordPress-Installation (auch per E-Mail). Sie können weitere Farben anpassen, Ihr Logo hinzufügen usw. Sie können sich auch in das WordPress-Administrationspanel einloggen und weitere Änderungen an Ihrer WordPress-Installation vornehmen. Wie die Personalisierungsleiste aussieht, sehen Sie im folgenden Bild:

 

Passen Sie die mit KI erstellte WordPress-Website an

 

Im Allgemeinen war ich sehr überrascht von diesem Tool und wie schnell und einfach es zu bedienen ist. Außerdem habe ich das Tool kostenlos ausprobiert (Sie können das auch tun). Sie können bis zu 3 KI-Websites pro Monat kostenlos erstellen. Sie erhalten auch 1 GB Webspeicher für diese. Danach haben Sie 24 Stunden Zeit, um die Website auf Ihr eigenes Webhosting-Konto zu übertragen (dies kann einfach mit kostenlosen WordPress-Plugins wie Duplicator erfolgen) oder auf einen Premium-Plan zu aktualisieren. Der Premium-Plan „Business“ bietet viele tolle Features wie 10 KI-Websites pro Tag, 20 permanente Websites, 20 GB Webspace, benutzerdefinierte Domains, VIP-Support und vieles mehr.

Schlussfolgerung

Die beiden in diesem Artikel beschriebenen Möglichkeiten zur Erstellung von WordPress-Websites funktionieren einwandfrei. Wenn Sie mehr Erfahrung mit WordPress haben und bereits einen Page Builder verwendet haben, empfehle ich Ihnen die erste Option, Divi. Andererseits, wenn Sie ziemlich neu bei WordPress sind oder nicht so viel Erfahrung haben, könnte die zweite Option, ZipWP, besser für Sie sein. Die endgültige Entscheidung liegt jedoch bei Ihnen.

Andrej

Andrej

WordPress-Experte und Benutzer vom Divi Theme seit 2014. Ich schreibe einen Blog über WordPress und Divi, meinem Lieblings-WordPress-Theme. Wenn ich nicht mit WordPress arbeite oder einen Artikel für diesen Blog schreibe, fahre ich mit dem Fahrrad, was ich sehr mag. Hier kannst du mehr über mich lesen.